Login

Gesundheits- und Stressmanagement

Umgang mit Veränderung, Stressbewältigung und Resilienztraining

Die Arbeitsbelastung ist in den letzten Jahren sehr gestiegen, manchmal über den Rand der Belastbarkeit hinaus. Neue Zielgruppen, wie Flüchtlinge oder Menschen mit psychischen Einschränkungen verlangen nach neuen Umgangsweisen. Zudem hat sich die Arbeit verdichtet, sie ist komplexer geworden, die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit fließen und es zeigt sich, dass es uns an Wissen, Strategien und Stärke fehlt, in herausfordernden Situationen kompetent zu denken, zu handeln und zu fühlen.

 

Dass die Widerstandsfähigkeit gegenüber Herausforderungen und Krisen verbessert werden kann, hat die Forschung bestätigt. Sie wird u.a. durch eine gute Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung, durch ein hohes Maß an Selbstwirksamkeit und sozialer Kompetenz und durch einen produktiven Umgang mit Stress und Herausforderungen gestärkt.

Das Seminar gibt Instrumente in die Hand, im Arbeitsalltag kraftvoller und widerstandsfähiger zu sein, sich souveräner selbst steuern zu können und zu größerer Klarheit in Entscheidungen zu gelangen.

Mit Impulsen und Übungen werden im Seminar die Widerstandkraft und der produktive Umgang mit Stress und Veränderung trainiert.

Das Seminar erhöht die Selbstwirksamkeit und die soziale Kompetenz; es fördert einen gesunden Umgang mit Veränderungen, Herausforderungen und Stress.

 

Termine und Veranstaltungsorte:

Stuttgart     10. – 11.09.2018
Jugendherberge Stuttgart International
Haußmannstr. 27, 70188 Stuttgart

Köln     12. – 13.09.2018
Diakonie Michaelshoven,
Martinsweg 11, 50999 Köln

Frankfurt     13. – 14.03.2019
Frankfurter Diakonissenhaus
Cronstettenstraße 57, 60322 Frankfurt


Downloads:   
► Anmeldung und Teilnahmebedingungen
Gesundheits- und Stressmanagement
► Seminarbeschreibung „Gesundheits- und Stressmanagement“